Schimmelpilzexperte

Schimmelpilzexperte

Herr Wilhelm Termeer aus Essen legte erfolgreich seine Fortbildungsprüfung zur

„Fachkraft für Schimmelpilzsanierung“ ab. Den anspruchsvollen Prüfungen ging ein

umfassender Lehrgang voraus, der über mehr als 4 Monate in Form von Fern- und

Präsenzschulungen vom Landesfachverband Sanitär-Heizung-Klima Nordrhein-

Westfalen und dem Zentrum für Umwelt und Energie der Handwerkskammer Düsseldorf

in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für Schimmelpilzsanierung durchgeführt wurde.

 

Schwerpunkte der Fortbildung waren der Erwerb umfangreicher Kenntnisse zur Bewertung

und Sanierung von Feuchteschäden und Schimmelpilzbefall. Als geprüfte

Fachkraft für Schimmelpilzsanierung ist Herr Termeer nun in der Lage, Kunden zu

Fragen des Feuchteschutzes und Schimmelpilzeschäden zu beraten. Er entwickelt

Konzepte zur fachgerechten Sanierung und führt Sanierungsmaßnahmen durch.

 

Interessierte Gebäudebesitzer, die ein bedarfsgerechtes Angebot zur Behebung eines

Schadens sowie zur Verhütung neuer Schäden wünschen, können den Absolventen unter

der Rufnummer 0201 610604 kontaktieren. Unser Foto zeigt den frischgebackenen

Schimmelpilzexperten bei der Entgegennahme seines Abschlusszertifikats, Herrn Peter

Scharfenberg (l.), Lehrgangsleiter im Zentrums für Umwelt und Energie und

Herrn Dr. Wolfgang Lorenz, stv. Vorsitzender des Bundesverbandes für Schimmelpilzsanierung (r.).